Janet Clark 2019

Autorin Janet Clark zu Gast am RG

Bei hochsommerlichen Temperaturen las die Münchner Autorin Janet Clark am 29.06.2019 vor den 7. Klassen aus ihrem Jugendkrimi „Schweig still, süßer Mund“.
Janas beste Freundin verschwindet von einem Tag auf den anderen spurlos, doch die Polizei will sie nicht suchen, da sie volljährig ist und kein Hinweis auf ein Verbrechen vorliegt. Also macht sich Jana auf eigene Faust auf die Spurensuche und stößt auf dunkle Geheimnisse im Leben ihrer Freundin, die sie doch so gut zu kennen glaubte… So die Thematik des Jugendkrimis, mit der Janet Clark die Schüler trotz größter Hitze sofort in ihren Bann zog. Doch es wurde nicht nur gelesen, sondern es kamen ausgehend von der Lektüre aktuelle Themen wie Castingshows und der Umgang der Medien mit deren Teilnehmern zu Sprache. Zudem beantwortete Janet Clark alle Fragen rund um den Beruf des Autors und zeigte den Schülern, dass man beim Schreiben nicht nur spontanen Eingebungen folgt und perfekte Sätze aus einem heraussprudeln, sondern dass es meist ein längerer Prozess ist, bei dem auch erfahrene Autoren das Geschriebene immer wieder überarbeiten.
Wer also für die kommenden Sommerferien noch eine spannende Lektüre sucht, der wird bei Janet Clark sicher fündig! Viel Spaß beim Lesen!

Kerstin Shah